Keimling umtopfen: Brauche Hilfe bei Erde, Topfgröße und Lichtwechsel

  • 27. Januar 2015
  • 4
No Comments

Hallo allerseits, Indicalastige Keimlinge wurden bisher unter 36W LSR 6500K aufgezogen. 10 Tage alt, bilden gerade das zweite Blattpaar. Geschlüpft sind die Mädels in 0,25 Liter Anzuchterde. Teilweise stoßen einzelne Wurzeln unten durch die Anzuchttöpfe. Es wird also bald Zeit, in größere Töpfe mit nicht mehr allzu nährstoffarmer Erde umzutopfen. Auf das Düngerset von Hesi kann zurück gegriffen werden. Dazu folgende Fragen: 1.) Ich möchte in Plagron Growmix umtopfen. Dann und wann liest man, dass diese Erde noch zu scharf ist für ca. 2 Wochen alte Pflänzchen. Um die gedüngte Erde zu strecken wird dann mit der Plagron Lightmix „gestreckt“. Ist das Hokuspokus oder sinnvoll? Also direkt in Growmix oder 50/50 Lightmix/Growmix ? 2.) Welche Topfgröße ist für das erste Umtopfen sinnvoll? Letztendlich sollen die Pflanzen in 14 Liter Töpfen stehen dürfen. Also erstmal ein Liter? 3 Liter? 6 Liter? 3.) Können die ca. 14 Tage alten, frisch umgetopfen Pflanzen dann direkt von der schwachen LSR unter eine 400W MH wechseln (bei natürlich genügend Abstand zu den Pflanzen) oder ist das zuviel Umstellung auf einmal? Würde mich freuen wenn die Pros sich dazu äußern könnten. Hab so viel verschiedenes dazu gelesen dass ich nicht weiß, wie ich’s am besten angehe. :geek:
(nur registrierte User sehen den Link, login oder registriere dich)

 


No Comments